P R E S S E I N F O R M A T I O N

25.06.2015: Vorstandswechsel in der NOTARTREUHANDBANK AG

Mit 1. Juli wird Dr. Markus Rädler (46) von der UniCredit Bank Austria AG in den Vorstand der NOTARTREUHANDBANK AG entsandt und wird gemeinsam mit Vorstand Kommerzialrat Karl Grünberger, der ab 1. Juli 2015 als CEO und Sprecher des Vorstandes fungiert, das Unternehmen leiten. Dr. Markus Rädler, der bereits im Jänner begonnen hat, sich in das Unternehmen einzuarbeiten, folgt damit Dr. Wolfgang Feuchtmüller nach, der nach jahrelanger Tätigkeit für die NOTARTREUHANDBANK AG aus dem Vorstand ausscheiden wird.

Dr. Wolfgang Feuchtmüller war in der NOTARTREUHANDBANK AG seit der Gründung 1997 als von der Bank Austria entsandter Aufsichtsrat tätig und wechselte 2000 als Sprecher in den Vorstand. Es wurde von der UniCredit Bank Austria AG mit Dr. Wolfgang Feuchtmüller ein versierter und fachlich hochkompetenter Bankmanager in die NOTARTREUHANDBANK AG entsandt. Der Erfolg dieses von ihm mitaufgebautem Instituts spricht für sich. Wir danken Herrn Feuchtmüller für sein großes Engagement.  

Dr. Markus Rädler, ab 1. Juli Nachfolger von Dr. Feuchtmüller, hat an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck Betriebswirtschaftslehre studiert und ist seit 1995 in der Bank Austria tätig. Während dieser Zeit hat Markus Rädler verschiedene Aufgaben in den Bereichen Risiko, Marketing & Segmentmanagement übernommen sowie das Stakeholdermanagement für Kammern, Gewerkschaften und Universitäten aufgebaut und dabei ein besonderes Gespür für die Anliegen und Herausforderungen von Interessensvertretungen bewiesen. In den letzten Jahren war Rädler erfolgreich als First Vice President der Privat- und Firmenkunden Division in der UniCredit Bank Austria tätig.

DRUCKEN