Europa für Notare, Notare für Europa - Veranstaltung am 3. Juni 2016 in Nürnberg

die Bundesnotarkammer lädt österreichische Notare und Notariatskandidaten gemeinsam mit deutschen und tschechischen Notaren und Notarassessoren am 03. Juni 2016 zu einem Seminar zur EU-Erbrechtsverordnung ins Meridien Grand Hotel in Nürnberg ein. Das Seminar wird im Rahmen der von der Europäischen Kommission kofinanzierten europaweiten Seminarreihe „Europa für Notare, Notare für Europa“ des Rates der Notariate der Europäischen Union (C.N.U.E.) veranstaltet und zielt darauf ab, den Teilnehmern die seit 17. August 2015 in 25 EU-Mitgliedsstaaten geltende Erbrechtsverordnung unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse der notariellen Praxis näher zu bringen. Neben Fachvorträgen soll daher ein besonderes Augenmerk auf der Besprechung grenzüberschreitender Fälle aus deutscher, österreichischer und tschechischer Sicht liegen.

Die Teilnahme an dem Seminar ist kostenlos, jedoch auf 100 Personen begrenzt. Um Anmeldung bis zum 20. Mai 2016 wird gebeten. Anmeldungen nimmt das Deutsche Anwaltsintitut e.V., z. Hd. Herrn Martin Scholz, Universitätsstraße 140, 44799 Bochum, E-Mail: notare@anwaltsinstitut.de, Fax: +49 234-703507) gerne entgegen. Das Programm der Veranstaltung sowie das Anmeldeformular und weitere praktische Informationen finden Sie in der beigefügten Broschüre sowie auf der Internetseite des C.N.U.E. (www.cnue.eu, dort unter „Training 2015 – 2017, Seminar IV).

Für Rückfragen steht Ihnen auch Frau Dr. Julie Francastel aus dem Brüsseler Büro der Bundesnotarkammer (E-Mail: j.francastel@bnotk.de, Tel.: + 32 2 7379000) gerne zur Verfügung.

DRUCKEN