v.l.n.r.: Peter Voithofer, Karl Gaulhofer, Michael Umfahrer, Christian Leidinger, Ludwig Bittner

Old Economy - Handwerk 2.0. Warum quälen wir das Handwerk?

Start-Ups werden zu Recht gefördert, doch die sogenannte „Old Economy“ mit all ihren scheinbar selbstverständlichen Leistungen für Wirtschaftskraft und Beschäftigung steht weniger im Mittelpunkt des Interesses. Vor diesem Hintergrund richtete das 8. NOTARION am 8. November 2016 den Blick auf Erfahrungen und Herausforderungen für Österreichs Klein- und Mittelbetriebe in Gewerbe und Handwerk.

Es referierten Christian Leidinger, Inhaber DIE KØJE | BETT UND ZEUG und Mag. Peter Voithofer, Direktor KMU Forschung Austria. Weiters diskutierten Dr. Michael Umfahrer, Vorsitzender Fachausschuss für Unternehmensrecht der Österreichischen Notariatskammer & öffentl. Notar und MMag. Karl Gaulhofer, Redakteur Wirtschaft, DIE PRESSE, der auch Moderator des Abends war.

DRUCKEN