Familienunternehmen und Vermögensplanung, Master of Laws (LL.M.)

Dieser Universitätslehrgang bietet JuristInnen die Möglichkeit einer vertiefenden Weiterbildung und Spezialisierung am Schnittpunkt von Wirtschaft, Familie und Private Wealth Management. Im Fokus stehen einerseits das national und international agierende (Familien-)Unternehmen und andererseits die Familie und die Vermögensplanung in einem weit verstandenen Sinn (Immobilien, Bank- und Wertpapierkonten etc.).

Unter gesamtheitlicher Betrachtung des „Lebenszyklus“ eines Individuums bzw. eines Unternehmens sowie deren wechselseitiger Beziehungen werden die spezifischen rechtlichen Charakteristika und Querschnittsmaterien sowie die Verflechtungen miteinander anhand eines innovativen didaktischen Konzepts vermittelt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Praxisbezug. Als Zusatzangebot werden exklusive Kamingespräche mit namhaften ExpertInnen für den Wissensaustausch mit LehrgangsteilnehmerInnen und Alumni angeboten.

Die Österreichische Notariatsakademie möchte begabte Jurist*innen im Rahmen ihrer Fortbildung unterstützen und vergibt daher zur Stärkung potenziellen Nachwuchses im Notariat ein Leistungsstipendium im Wert von € 15.000,-. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury. Die Einreichfrist hat mit 31.08.2020 geendet. Über die Vergabe des Stipendiums wird bis 15. Oktober 2020 entschieden.

Kontakt für Fragen zum Lehrgang bzw. zum nächsten Lehrgangsstart sowie zur Bewerbung für das Stipendium
Mag. Claudia Höller-Dietrich
Österreichische Notariatsakademie
Tel +43 1/ 4024509 140
akademie@notar.or.at

Wissenschaftlicher Leiter:
Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer
Universität Wien, Institut für Zivilrecht

Kontakt:
Anna-Katharina Landeck, BA
Program Management
Tel: +43-1-4277-10856
E-Mail: fuv.llm@univie.ac.at

DRUCKEN